Kostenfreier ÖPNV oder nicht?

Mal eine konkrete Aussage zum #kostenlosen ÖPNV in und um Köln (P.S.: Darin nicht enthalten sind die Mehrkosten durch den Bedarf an Mehrangebote)
Ergo: Wohin die dann geschätzten 1,5 Milliarden Euro pro Jahr überweisen? (P.S.2: Mit einem BürgerTicket in Höhe von 20 € würde davon die Hälfte finanziert werden können)
Sinn machen für uns folgende Optionen zur Auswahl:
* BürgerTicket für die Stadt in der man wohnt
* BürgerTicket für den Verkehrsverbund in dem man wohnt
* BürgerTicket für das Bundesland in dem man wohnt
* Deutschlandweites BürgerTicket

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.