Über die demokratische Gleichberechtigung im OB-Wahlkampf 2015

gleichberechtigung

Meine wesentliche Erfahrung im OB-Wahlkampf ist diese, das ich bereits von Anfang an den Stempel „Hoffnungsloser Aussenseiter“ bekommen habe. Getreu der Quadratur des Kreises: Kennen wir nicht – wollen wir nicht – wollen wir auch nicht kennenlernen!
Diese mangelnde demokratische Gleichberechtigung herrscht dabei sowohl in den lokalen Medien innerhalb von vielen Artikeln und Darstellungen als auch bei vielen Initiativen und Akteuren vor. Da ebenfalls ein „überpolitisches“ NRW-Landesprojekt, dass dies über mehrere Monate dokumentieren sollte und wollte, kurzfristig zurückgezogen wurde, folgend meine eigene kleine Auflistung über Veranstaltungen, zu denen ich nicht eingeladen/angefragt wurde.
Aber zu allererst auch ein dickes Danke an die Organisationen etc., welche mich gleichberechtigt eingeladen/angefragt haben: NeuLand e.V., RADKOMM, AStA der Uni Köln, KölnCampus, Chorweiler-Panorama.de, Ahmadiyya Muslim Jamaat, Stadtgymnasium Porz, Dreikönigsgymnasium, Elisabeth-von-Thüringen-Gymnasium, Niehler Lärm, Stadtarbeitsgemeinschaft Behindertenpolitik, Greenpeace Köln, Young Urban Politics, Choices, Report-K und Citynews.

Kennen wir nicht – wollen wir nicht – wollen wir auch nicht kennenlernen:

19.10. – ENDE DIESER DOKUMENTATION

18.10. – Auch für den WDR gab es bis zum Ende nur #rekerott

15.10. – Der KStA mit einem weiteren thematischen Interview nur mit #rekerott

15.10. – Der EXPRESS präsentiert die Partner von #rekerott…..ok, auch das würde es bei mir nicht geben….

14.10. – Auch für BILD Köln gibt´s nur #rekerott…..sogar als Pänz…..ok, da bin ich nicht so traurig…..

13.10. – EXPRESS-WahlCheck nur mit #rekerott

11.10. – Das x-te Themen-Interview des KStA nur mit #rekerott

September / Oktober – Das #rekerott-Bewerbungsgespräch in der September-Ausgabe der Stadrevue gibt es jetzt auch online

04.10. – Der KStA wieder einmal im thematischen Interview nur mit #rekerott

30.09. – Zwei Stunden Radio Köln nur mit #rekerott

29.09. – Der KSTA legt nach bei seiner einseitigen #rekerott-Berichterstattung

27.09. – Nachbarschafts- und Flüchtlingsfest in der Kantine Köln nur mit #rekerott auf der OB-Bühne

25.09. – Heute drauf gestoßen: Zwei weitere OB-Positionen, die nur #rekerott darstellen: Positionen zu gewerkschaftlichen Forderungen und Positionen zur Flüchtlingspolitik

22.09. – Nur #rekerott sind zum Besuch des Apostelgymnasium eingeladen worden; Quelle: Facebook-Seiten #rekerott

15.09. – KStA-Interview zum Thema Kulturpolitik nur mit #rekerott

10.09. – OB-Kandidaten-Interview nur mit #rekerott; Veranstalter: RTL West

10.09. – Oweia EXPRESS und Google – wenn man nicht selber hartnäckig nachhakt….

09.09. – OB-Diskussion nur mit #rekerott; Veranstalter: Rotonda Business Club

08.09. – OB-Diskussion nur mit #rekerott; Veranstalter: Wirtschaftsclub Köln; Besonderes Highlight in meinen Augen – 25 € „Deckungsbeitrag“ für BesucherInnen

07.09. – OB-Podiumsdiskussion nur mit #rekerott; Veranstalter: Kölner Jugendring e.V.

07.09. – OB-Podiumsdiskussion nur mit #rekerott; Veranstalter: Festkomitee Kölner Karneval

05.09. – OB-Diskussion nur mit #rekerott; Veranstaltungsort: Kabarett Klüngelpütz

02.09. – Sehr schade, auch die Süddeutsche übergeht mein Statement zu #Zettelgate und im KStA gibt es wieder einmal nur #reker als „einzige ernstzunehmende Gegenkandidatin“ für #ott

02.09. – OB-Kandidatinnen-Einladung nur an #rekerott; Veranstalter: Sozialdienst Katholischer Männer e.V.

01.09. – Baukulturelle Prüfsteine zur OB-Wahl nur mit #rekerott; Veranstalter: Haus der Architektur Köln

31.08. – OB-Podiumsdiskussion nur mit #rekerott; Veranstalter: Kölner Stadt-Anzeiger, EXPRESS und Köln.TV

31.08. – OB-Diskussion nur mit #rekerott; Veranstalter DGB Köln-Bonn; Quelle: Facebook-Foto Henriette Reker

30.08. – Großer Bericht des KStA nur mit #rekerott über die Themen Stadtentwicklung und Klimapolitik. Eine Kommentierung der Antworten erspare ich mir ausnahmsweise….ehrlich gesagt, das wird mir langsam zu doof.

30.08. – OB-Spitzenkandidatengespräch nur mit #rekerott; Veranstalter: Köln mitgestalten – Netzwerk für Beteiligungskultur; Absageantwort: Hallo Marcel Hövelmann, wir haben nur die KandidatIn zur Befragung eingeladen, die tatsächlich eine Chance haben, die Wahl zu gewinnen. Sie sollen in der Kürze der uns zur Verfügung stehenden Zeit (eine andere geeignete Räumlichkeit mit größerem Zeitfenster und einem Termin, wo die beiden können, war nicht zu kriegen) intensiv befragt werden. Und wir bitten dafür herzlich um Verständnis.

29.08. – Letzmalig in diesem OB-Wahlkampf habe ich die lokale Presse auf die Ungleichgewichtung im OB-Wahlkampf angeschrieben und gefordert, diese einzustellen!

29.08. – Einladung zur OB-Podiumsdiskussion nur an #rekerott; Veranstalter: AKWAABA

29.08. – Die WDR-Lokalzeit veranstaltet OB-Wahlfahrten. Bisher habe ich diese von #ott wahrgenommen; mir liegt leider keine Anfrage vor.

28.08. – OB-Gespräch mit SchülerInnen des Georg-Büchner-Gymnasium nur mit #rekerott

28.08 – OB-Streitgespräch nur mit #rekerott; Veranstalter: Die Linke Köln; Absageantwort: Sehr geehrter Herr Hövelmann, wir haben nur Herrn Ott und Frau Reker eingeladen, weil diese – bedingt durch die sie unterstützenden stadtpolitischen Lager SPD auf der einen Seite und CDU/FDP/Grüne/Freie Wähler und Deine Freunde auf der anderen Seite – die beiden aussichtsreichsten Kandidat*innen für das OB-Amt sind.

28.08. – Bericht nur über #rekerott in der Kölnischen Rundschau

27.08. – Der KSTA macht eine große OB-Wahl-Umfrage – nur über #rekerott

27.08. – OB-Podiumsdiskussion nur mit #rekerott im Domforum; Veranstalter: Katholikenausschuss und Caritasverband

26.08. – Ausführliche Darstellung des digitalen Wahlkampfs von #rekerott im Kölner Stadt-Anzeiger; aber immerhin bekomme ich auch einen kleinen Kasten.

25.08. – OB-Podiusmdiskussion nur mit #rekerott und #rottmann an der Lise-Meitner-Gesamtschule in Finkenberg

25.08. – LGBTTI-Gespräch mit den OB-KandidatInnen #rekerott und „Gästen“; Veranstalter: ColognePride / KLUST e.V.; hier gibt es eine besondere Historie der Anfrage und Nicht-Absage an mich.

24.08. – OB-Diskussion nur mit #rekerott; Veranstalter: Handwerkskammer Köln

22.08. – Einladung zum Besuch der Aktion „Freischwimmen“ des Kölner Jugendring e.V. nur an #rekerott

21.08. – Irgendein Sommerfest in Köln nur mit #rekerott; Quelle: Facebook-Posting Jochen Ott

21.08. – Nur #rekerott sind heute beim OB-Gespräch von EXPRESS und Kölner Stadt-Anzeiger eingeladen. Begründung wurde angefragt.

20.08. – OB-Podiumsdiskussion nur mit #rekerott; Veranstalter: BDKJ Köln; Absageantwort: Wir haben ein Format gewählt, dass gut zu unseren Erfahrungen in dem Bereich der Wahlen passt und hier werden in diesem Jahr zwei Kandidaten die Chance auf unserem Podium haben sich unseren Fragen zu stellen. Zum Zeitpunkt der Planungen des Podiums wurden alle damals bekannten Kandidaten betrachtet und die für erwartete Publikum spannenste Konstellation eingeladen. Die damals noch nicht bekannten Kandidaten haben wie oben beschrieben die Möglichkeit erhalten und auch wahrgenommen ihre Thesen im Wahl-Checker deutlich zu machen.

20.08. – OB-Diskussion nur mit #rekerott; Veranstalter: Gymnasium Kreuzgasse, Kaiserin-Augusta-Gymnasium und Schiller-Gymnasium

20.08. – Online-Interview nur mit #rekerott von www.koelnarchitektur.de

19. /20.08. – Jeweils ein großes Interview von #rekerott in der Kölnischen Rundschau.

19.08. – OB-Gepräch nur mit #rekerott; Veranstalter: Gesamtschule Holweide

18.08. – OB-Talk nur mit #rekerott; Veranstalter: IHK Köln; Absageantwort: Sehr geehrter Herr Hövelmann, wir haben Herrn Ott und Frau Reker eingeladen, weil diese – bedingt durch die sie unterstützenden Parteien – die beiden aussichtsreichsten Kandidaten für das OB-Amt sind.

17.08. – OB-Gespräch nur mit #rekerott; Veranstalter: ver.di Bezirk Köln; Absageantwort: Lieber Marcel Hövelmann, vielen Dank für den Hinweis auf den Post zum Sozial- und Erziehungsdienst. Wir wissen wohl, dass es mehr als zwei Bewerberinnen um das Amt des Oberbürgermeisters, der Oberbürgermeisterin gibt. Der Fachbereich Gemeinden hat sich jedoch entschieden zur Diskussion im Kreis seines Vorstandes die – aus seiner Sicht – zwei aussichtsreichsten BewerberInnen einzuladen.

16.08. – OB-Diskussion nur mit #rekerott in der Obdachlosen-Kirche Ulrichgasse; Veranstalter: Unbekannt; Quelle: Facebook-Posting Meine Südstadt

16.08. – OB-Podiumsdiskussion nur mit #rekerott; Veranstalter: Kölner Elf (Vereinigung der Kölner Bürgerzentren)

15.08. – und diverse weitere Ausgaben im Kölner Stadt-Anzeiger; Fragen und Antworten zu zentralen Kölner Themen nur mit #rekerott

14.08. – OB-Podiumsdiskussion in Porz nur mit #rekerott; Veranstalter: Kölner Stadt-Anzeiger. Begründung wurde angefragt, ohne Rückmeldung.

12.08. – OB-Podiumsdiskussion nur mit #rekerott; Veranstalter: RheinEnergie Köln AG

11.08. – OB-Podiumsdiskussion nur mit #rekerott; Veranstalter: Stadtsportbund Köln

11.08. – OB-Podiumsdiskussion geplant mit #rekerott; Veranstalter: Köln kann auch Anders; Absageantwort: Sehr geehrter Herr Hövelmann, vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Veranstaltung. Da es uns mit den in der Einladung formulierten Anliegen sehr ernst ist und wir diese nicht nur theoretisch diskutieren wollen, haben wir uns bewusst darauf beschränkt, die Kandidaten anzusprechen, die eine Chance haben, entsprechende Maßnahmen auch durchzusetzen und die man an ihren Aussagen dazu später wird messen können. Deshalb haben wir bewusst darauf verzichtet, die übrigen Kandidaten einzuladen, das heißt Sie, Herrn Benecke, Herrn Rottmann und Frau Neumeyer. Herr Krieger kommt für eine Diskussion unter Demokraten ohnehin nicht in Frage.

07.08. – OB-Streitgespräch nur mit #rekerott des Kölner Stadt-Anzeiger; Grund bei Veranstalter angefragt, keine Antwort erhalten.

05.08. – Stadtgespräch Klimaschutz nur mit #rekerott; Veranstalter: Kompetenzteam KlimaBildung Köln

04.08. – OB-Podiumsdiskussion nur mit #rekerott; Veranstalter: Einrichtungsmeile Kölner Ringe

Anfang August – Jeweils einen Einzeltermin des ADFC Köln nur mit #rekerott

31.07. – Zusammenstellung der OB-KandidatInnen durch die Kölnische Rundschau in willkürlicher Rangfolge anstatt z.B. Rangfolge auf Wahlliste

09.07. – OB-Podiumsdiskussion nur mit #rekerott; Veranstalter: Taste of Heimat

07.07. – OB-Podiumsdiskussion in Mülheim nur mit #rekerott; Veranstalter: Bürgerverein Mülheim

Mitte Juni – Diverse Veranstaltungen im Rahmen des CSD Köln nur mit #rekerott

Frühjahr 2015 – Diverse Leitartikel über #rekerott und #benecke in der Kölner Stadtrevue