Schlagwort: wohnen

Entwicklung der Kaufpreise für Wohnraum

Wie ist das stete Wachstum der Immobilienpreise endlich in den Griff zu bekommen?
Lösungen wie #BauenBauenBauen halfen und helfen nicht.
Daher schlagen wir ein bundesgesetzliches Einwohnerzahl-gestaffeltes System für die Nutzung im Eigenbedarf mit 5 Preisklassen von 1500, 1750, 2000, 2250 und 2500 je qm vor (bei einem jährlichen Wachstum von 0,25%).
Die Einstufung einer Immobilie in eine Preisklasse erfolgt kommunalweit aufgrund von energetischen bis Ausstattungs- und weiteren Qualitätskriterien.
#WoDerMarktVersagtMussRegulierungHer

Soziales Bauen als Kölner Lüge

Die Stadt Köln und die städtische Politik forcieren „Bauen, Bauen, Bauen“ aufgrund eines fragwürdigen prognostizierten Bevölkerungswachstums in Köln und argumentieren u.a. mit mehr günstigen Wohnungen.
Die Wahrheit: Es verschwinden Frei- und Grünflächen und die „Zielmieten“ der meisten Neubauten liegen bei durchschnittlich ca. 14 € je qm. Mit dem Dogma des „Bauen, Bauen, Bauen“ werden nahezu ausschließlich Hoch-Besserverdiener und vor allem das Bauherrn-Investoren-Netzwerk bedient. #sogehtKölnkaputt
Details siehe: https://www.cg-gruppe.de/immobilien/projekte/in-vorbereitung/cologneo-i/20841